MITTEILUNG DES GEHEIMEN REVOLUTIONÄREN INDIGENEN KOMMITES-GENERALKOMMANDATUR DER NATIONALEN ZAPATISTISCHEN BEFREIUNGSARMEE MEXIKO.

Miércoles, Diciembre 3rd, 2008 escrito por admin

MITTEILUNG DES GEHEIMEN REVOLUTIONÄREN INDIGENEN KOMMITES-GENERALKOMMANDATUR DER NATIONALEN ZAPATISTISCHEN BEFREIUNGSARMEE MEXIKO.
Kommission Sexta und Intergalaktische Kommission der EZLN.

26. November 2008.

An die UnterzeichnerInnen der Sechsten Deklaration des Lakandonischen Urwaldes in Mexiko und der Welt:
An die Eingeladenen des ersten weltweiten Festivals der Würdigen Wut:
An das mexikanische Volk:
An die Völker der Welt:

GENOSSINNEN UND GENOSSEN:
BRÜDER UND SCHWESTERN:

BEI DIESER GELEGENHEIT SPRECHEN WIR ÜBER DIE FORTSCHRITTE IN DER PLANUNG DES ERSTEN WELTWEITEN FESTIVALS DER WÜRDIGEN WUT.
ERSTENS.- BIS ZUM HEUTIGEN TAG HABEN PERSONEN, GRUPPEN, KOLLEKTIVE UND ORGANISATIONEN AUS MEXIKO SOWIE AUS DEN FOLGENDEN LÄNDERN IHRE TEILNAHME BESTÄTIGT:
IRAN. BASKENLAND.
ARGENTINIEN. KUBA.
ITALIEN. CHILE.
FRANKREICH. ENGLAND.
AMERIKANISCHE UNION. ÖSTERREICH.
BRASILIEN. VENEZUELA.
SCHWEDEN. BELGIEN.
COSTA RICA. DEUTSCHLAND.
SPANISCHER STAAT. NORWEGEN.
SCHWEIZ. GRIECHENLAND.

ZWEITENS.- AUS UNSEREM LAND, MEXIKO, WERDEN GENOSSINNEN UND GENOSSEN DER ANDEREN KAMPAGNE AUS DEN VERSCHIEDENEN BUNDESSTAATEN TEILNEHMEN, DIE IHRE KÄMPFE FÜHREN IM BEREICH DER ALTERNATIVEN MEDIEN, DER VERTEIDIGUNG DER MENSCHENRECHTE, IN DEN SCHULEN UND UNIVERSITÄTEN, GEGEN DIE REPRESSION, FÜR DIE PRÄSENTATION DER VERSCHWUNDENEN UND DIE FREIHEIT DER POLITISCHEN GEFANGENEN, IN SOZIALEN UND POLITISCHEN ORGANISATIONEN, IN DER KUNST UND KULTUR, IN GEWERKSCHAFTEN, IM KAMPF DER FRAUEN, MIT DEN ARBEITERINNEN DER MAQUILAS IN DEN NÖRDLICHEN WINKELN VON MEXIKO, IM KAMPF UM DIE UMWELT, UM DIE SEXUELLE VIELFALT, IN DER LEHRER-BEWEGUNG, AUF DEM LAND, MIT DEN SEX-ARBEITERINNEN UND IN DEM HERAUSRAGENDEN KAMPF DES INDIGENEN NATIONALKONGRESS.

DRITTENS.- FÜR DIE TAGE 26., 27., 28. UND 29. DEZEMBER 2008, AN DENEN DAS FESTIVAL IN MEXIKO STADT STATTFINDEN WIRD, SIND UNTER ANDEREM FOLGENDE AKTIVITÄTEN GEPLANT:

26. Dezember 2008.

10:00 Uhr ERÖFFNUNG.

11:00 Uhr Die vier Räder des Kapitalismus: AUSBEUTUNG. Offenes Forum mit ArbeiterInnen der Maquila Industrie in Baja California und Tamaulipas, der Arbeiter Konföderation (Confederación General de Trabajadores) (Spanischer Staat), Arbeitern aus Solano (Argentinien) und Arbeitern aus dem Mittleren Osten (Iran), sowie all denjenigen ArbeiterInnen, die teilnehmen wollen und frühzeitig Bescheid geben.
Moderation: Zentrum für Multidisziplinäre Analyse der UNAM (Mexiko).

17:00 Uhr Die Anderen Wege: EINE ANDERE STADT. Offenes Forum mit der Nationalen Union der Volksorganisationen der Unabhängigen Linken UNOPII (Mexiko), der Sozialistischen Arbeiterunion UNÍOS (Mexiko), Jugendlichen der anarchistischen Kollektive, Punks und Libertäre (Mexiko). Der Straßenbrigade (Mexiko) und all denen, die in den Städten kämpfen, teilnehmen wollen und frühzeitig Bescheid geben.
Moderation: UNOPII (Mexiko)

27. Dezember 2008.

11:00 Uhr Die Vier Räder des Kapitalismus: ENTEIGNUNG. Offenes Forum mit dem Indigenen Nationalkongress (Mexiko), Bewohnern und BewohnerInnen aus Lomas de Poleo (Ciudad Juárez) (Mexiko), Vereinigung der Indigenen Autoritäten aus dem Norden von Cauca (Kolumbien), sowie all denjenigen, die etwas zu sagen haben über die kapitalistische Enteignung, die teilnehmen wollen und frühzeitig Bescheid geben.
Moderation: Bárbaro Zamora (Mexiko).

17:00 Uhr Die Anderen Wege: ANDERE SOZIALE BEWEGUNGEN. Offenes Forum mit CNUC-Tlaxcala (Mexiko), Indigene Kraft Chinanteca (Mexiko), Volksfront (Mexiko), Stadtviertel Blanca Navidad in Nuevo Laredo (Mexiko), Unabhängige Volksfront Francisco Villa (Mexiko), CACTO-Oaxaca (Mexiko).
Moderation: CNI (Mexiko).

28. Dezember 2008

11:00 Uhr. Die Vier Räder des Kapitalismus: REPRESSION. Offenes Forum mit den Damen aus Sinaloa und Chihuahua (Mexiko), Beitrag der politischen Gefangenen aus Atenco (Mexiko), einem aufgenommenen Beitrag von Gloria Arenas, politische Gefangene (Mexiko), dem Kollektiv Wir alle sind Gefangene (Mexiko), Nationales Netzwerk gegen die Repression und für die Solidarität (Mexiko) und Bárbara Zamora (Mexiko).
Moderation: UNíOS (Mexiko)

17:00 Uhr. Die Anderen Wege: ANDERE GESCHICHTE, ANDERE POLITIK. Runder Tisch mit John Holloway, Felipe Echenique (Mexiko), Francisco Pineda (Mexiko), Raúl Zibechi (Uruguay), Olivier Besacenot (Frankreich), Mónica Baltodano (Nicaragua), Sergio Rodríguez Lascano (Mexiko).
Moderation: Zeitschrift Rebeldía (Mexiko).

29. Dezember 2008.

11:00 Uhr. Die Vier Räder des Kapitalismus: VERACHTUNG. Offenes Forum mit dem Kollektiv Anarko Punk La Kurva (Mexiko), Indigener Nationalkongress (Mexiko), Nationalversammlung der Braceros (Mexiko), Mercedes Oliveira (Mexiko).
Moderation: CNI (Mexiko).

VIERTENS.- FÜR DIE VORTRÄGE, DIE VOM 2. BIS 5. JANUAR IN SAN CRISTOBAL DE LAS CASAS, CHIAPAS, STATTFINDEN WERDEN, HABEN DIE FOLGENDEN PERSONEN IHRE TEILNAHME BESTÄTIGT:

Adolfo Gilly (Mexiko). Arundhati Roy (Indien)
(wird den Beitrag schicken)
Pablo González Casanova (Mexiko) Bárbara Zamora (Mexiko)
Mónica Baltodano (Nicaragua) Carlos Aguirre Rojas (Mexiko)
Villoro (Mexiko) Raúl Zibechi (Uruguay)
Oscar Olivera (Bolivien) Carlos González –CNI- (Mexiko)
Michael Hardt (USA) Juan Chávez –CNI- (Mexiko)
Walter Mignolo (Argentinien) John Berger (England)
(wird seinen Beitrag schicken)
Pier Luigi Sullo (Italien) Olivier Bensacenot (Frankreich)
Sylvia Marcos (Mexiko) Jaime Pastor (Spanischer Staat)
Jotxe Iriarte (Baskenland). Bewegung der Landlosen (Brasilien)
Paulina Fernández (Mexiko) Sergio Rodríguez Lazcano (Mexiko)
Marcos Roitman (Chile-Spanischer Staat) Vía Campesina (International).
Gustavo Esteva (Mexiko) Jean Robert (Schweiz)

FÜNFTENS: DIE FOLGENDEN GENOSSINNEN DER EZLN HABEN IHRE BETEILIGUNG ALS MODERATORINNEN ODER TEILNEHMER (oder um auf die Nerven zu gehen – falls ihr wißt wen ich meine) DER KONFERENZEN IN CHIAPAS ZUGESAGT:

COMANDANTA SUSANA. COMANDANTE TACHO.
COMANDANTA MIRIAM. COMANDANTE GUILLERMO
COMANDANTA HORTENSIA. TENIENTE CORONEL INSURGENTE MOISÉS.
COMANDANTA FLORENCIA. CAPITANA INSURGENTE ELENA.
COMANDANTA EVERILDA. MÄDCHEN LUPITA.
COMANDANTE DAVID. MÄDCHEN TOÑITA.
COMANDANTE ZEBEDEO.

SECHSTENS.- FÜR DIE EINLADUNGEN HABEN WIR UNS ORIENTIERT AN DEN DATEN, DIE WIR HABEN ÜBER DIE UNTERZEICHNUNGEN DER SECHSTEN DEKLARATION, DEN KONTAKTEN AUS DER REISE DER ANDEREN KAMPAGNE UND DEN ADRESSENLISTEN DER UNTERSCHIEDLICHEN ÖFFENTLICHEN AKTIVITÄTEN DER EZLN. FALLS IRGENDEIN(E) PERSON, GRUPPE, KOLLEKTIV ODER ORGANISATION AUS MEXIKO UND DER WELT NICHT EINGELADEN WURDE, LIEGT DAS BESTIMMT DARAN, DASS WIR IHRE DATEN NICHT HABEN. DESWEGEN BITTEN WIR EUCH MIT ALLEM RESPEKT UM ENTSCHULDIGUNG FÜR DIESE UNFÄHIGKEIT UNSERERSEITS UND DARUM, SICH ÜBER UNSERE WEBSEITE VON ENLACE ZAPATISTA IN DER RUBRIK DES WELTWEITEN FESTIVALS DER WÜRDIGEN WUT, MIT UNS IN VERBINDUNG ZU SETZEN.

SIEBTENS.- WIR STELLEN KLAR, DAß DIE EINLADUNGEN FÜR DIE TEILNAHME ALS AUSSTELLER SIND. DER EINTRITT ZU ALLEN AKTIVITÄTEN DES FESTIVALS IST FREI UND OFFEN FÜR JEDE(N) DER TEILNEHMEN UND DIE WÜRDIGE WUT, DIE SICH IN MEXIKO UND WELTWEIT ORGANISIERT, KENNENLERNEN MÖCHTE.

EINIGE TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE DETAILS WERDEN VOM TEAM FÜR DIE ORGANISATORISCHE UNTERSTÜTZUNG DES FESTIVALS IN DER WEBSEITE VON ENLACE ZAPATISTA IN DER RUBRIK DES WELTWEITEN FESTIVALS DER WÜRDIGEN WUT, BEKANNTGEGEBEN.

DAS IST DERZEIT ALLES, WIR WERDEN WEITER INFORMIEREN.

FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT FÜR ATENCO!

Aus den Bergen im Südosten von Mexiko.

Subcomandante Insurgente Marcos. Teniente Coronel Insurgente Moisés.
Kommission Sexta der EZLN Intergalaktische Kommission der EZLN

Mexiko, November 2008.

Aún no hay comentarios para este contenido

Comparte tu opinión.